Gibt es bald Coffeeshops in Bremen und Thüringen?

Cannabis Coffeeshop

Ein legaler Coffeeshop in Amsterdam

Die Bundesländer Bremen und Thüringen haben sich zusammengeschlossen und Mitte Juni im Bundesrat einen Antrag auf die „wissenschaftliche Legalisierung“ von Cannabis gestellt. Die beiden Länder wollen das Betäubungsmittelgesetz so ändern, dass „wissenschaftlich begleitete Versuchsprojekte mit kontrollierter Abgabe von Cannabis“ durchgeführt werden können. Wenn der Antrag genehmigt werden würde könnten theoretisch Coffeeshops in Bremen und Thüringen eröffnet werden!

Außerdem verklagte am Montag die „Forschungsinitiative Cannabiskonsum“ in Hinsicht auf die anstehende Ablehnung im Bundesrat die Bundesrepublik Deutschland.

„Wir streiten vor Gericht für die Forschungsfreiheit“, sagte Geschäftsführer Marko Dörre gegenüber dem Magazin VICE.

Mehr dazu auf VICE