Horrortrip auf LSD beenden

Antworten
Benutzeravatar
Acidhead
Blutiger Anfänger/in
Beiträge: 14
Registriert: Montag 7. Januar 2019, 13:21

Horrortrip auf LSD beenden

Beitrag von Acidhead » Montag 7. Januar 2019, 14:11

10 bis 40 mg Diazepam ("Valium") oder 5 bis 10 mg Haloperidol durch den Notarzt beenden jeden normal dosierten LSD-Trip. In der Regel reichen jedoch hochkonzentriertes Zuckerwasser und seelischer Zuspruch aus.

"Horrortrips" können meist durch beruhigende Worte mit dem Hinweis, dass man sich unter dem Einfluss einer Droge befindet, der zeitlich begrenzt ist, beendet werden. Körperliche Bewegung, Streicheleinheiten, Änderung der Musik, ein Spaziergang mit Freunden in der Natur etc. können ebenfalls hilfreich sein.

IMHO: Ich selbst habe auf jeden Fall bereits einen Horrortrip zu einem guten Trip "umgewandelt" ohne zu Medikamenten greifen zu müssen. Alles eine Frage des "Glaubens" an das Gute, bzw. man sollte das "Schlechte" akzeptieren und sich nicht in seine, meist total übertriebenen, negativen Gedanken hineinsteigern.

Alles Gute!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast